Zum Inhalt springen

Lebst du noch oder geniesst Du schon?

Für viele meiner Kundinnen ist das Thema Genuss kein Thema mehr
Arbeiten, Kümmern, Funktionieren, Organisieren. Hamsterrad. Bis zur totalen Erschöpfung oder sogar Burnout. 😴
Ich arbeite oft zusammen mit meinen Kundinnen daran, wie sie sich wieder mehr Genuss und dadurch auch Leichtigkeit ins Leben holen. Nicht nur im Urlaub. Das denke ich mir übrigens oft, wenn ich Urlaubsbilder sehe. Wo bleibt der Genuss und in die Leichtigkeit im Alltag? Warum gelingt dies nur im Urlaub? Warum schaffst du dir keine Genuss-Routine? 

Kannst du gut und entspannt genießen? Nicht nur im Urlaub. Jeden Tag.
Na?😀 Ehrliche Antwort? Auf einer Skala von 0 bis 10? 


Hier mein Impuls für Dich zum Thema Genuss. 
Lass es mich gerne wissen, wie es bei Dir mit dem Genießen aussieht. 

Was würdest du unter Genuss verstehen? Wiki gibt uns da eine Antwort: Genuss ist Freude, Wohlbehagen bei etwas, was jemand auf sich wirken lässt. Genuss ist also sehr individuell. Überleg Dir doch einmal, was ist für Dich Genuss. Was würdest du gerne wieder mehr genießen? Lege den Fokus in dieser Woche mal ganz besonders darauf. 

Hier meine Tipps für Dich, um wieder mehr Genuss in dein Leben zu holen:

1. Mach Dich frei von Druck und Stress und gebe Dir die Erlaubnis zu genießen. Vielen Frauen fällt dieser erste Schritt schwer. Die Gesellschaft erlaubt uns aus vielen Gründen nicht mehr zu genießen. Steig daraus bewusst aus. 
Genuss ist kein Luxus. Lade Genuss wieder in Deinen Alltag ein.

2. Gib dem Genuss Zeit.
Du wirst belohnt, wenn du dem Genuss, Raum und Zeit gibst. Schaffe Dir Möglichkeiten, bei denen Du Dich alleine oder zusammen mit anderen dem Genuss widmest. Dies kann über alle Sinne geschehen. (Musik, Badewanne, leckere Schokolade, morgens übers nasse Gras gehen, Sex, gute Gespräche, ein Glas Whiskey….) 

3. Was tut Dir gut?
Die Dinge, die Du genießt, können jeden Tag andere sein. Auch die Lebensphasen spielen dabei einen wichtigen Rolle. Mache eine Liste von Dinge, die Dir Freude machen. Die Du genießen kannst. Hör dabei auf Dich und Deinen Körper. Vertraue dabei Deiner Intuition und probiere Neues aus.

4. Genuss ist exklusiv. 
Genuss geht nicht parallel. Er braucht Deine ungeteilte Aufmerksamkeit und braucht auch bisweilen wieder Übung. Gehe spielerisch daran und probiere es aus. Genieße ein schönes Lied und mache dabei nichts anders. Kein Buch. Nichts. Nein, gar nichts. Du wirst sehen, das fühlt sich ganz anders an.

Probiere es aus. Ich bin sehr gespannt, was Du erzählst. Wenn du jetzt aktiv etwas tun möchtest, raus aus diesem Hamsterrad und rein in ein Leben voller Erfolg und Leichtigkeit, dann habe ich da etwas für Dich.

Mein neues Herzensprojekt „Rock your life – Raus aus dem Hamsterrad“ geht im Oktober an den Start. Eine starke Frauenrunde, 6 Woche, ein Ziel. Hinein in die Veränderung. Hinein in ein Leben voller Rock ’n’ Roll. Du hast Interesse? Dann melde dich gleich bei mir. Dann kannst du eine der Ersten sein. Ich freue mich auf Dich! ❤️

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.