Zum Inhalt springen

Das Leben ist so viel mehr…

Das Leben ist nicht nur weiß, sondern auch schwarz. Wie Ebbe und Flut. Nicht verhandelbar und nicht vermeidbar. Obwohl wir Menschen es doch so gerne hätten. Jubel, Trubel, Heiterkeit. Auch ich.
Und dann kommen fassungslos machende Geschehnisse, die einem selbst die Fragilität des Lebens so eindrücklich und grausam vor Augen führen. Abschiede und Leben, die nicht fertig gelebt wurden, die Menschen tot traurig und alleine zurück lassen. Es fällt auch mir schwer, manches zu begreifen und die Dinge anzunehmen.
Schwarz und Weiß.
Leben und Tod.
Fröhlichkeit und Traurigkeit.


Ja und auch Trauer muss seinen Platz haben. Trauer darf und muss gezeigt werden. Auch wenn es oft schwer aushaltbar ist. Auch bei einem selbst. Geschichten und Trauer, die einen schütteln und doch zum Gesamtpaket des Lebens dazu gehören.
Aber nur, wenn wir die andere Seite, die Trauer und Traurigkeit zulassen, können wir Freude und Leichtigkeit bewusst wahrnehmen.


Ich war dann mit tollen Menschen und einem guten Whisky in der Dorfkneipe. Gemeinschaft, das ist, was mir hilft. DIR auch?

Beim Damenkränzchen im vergangenen Jahr oder ist es schon zwei Jahre her, hatte ich die wundervolle Ingrid Marschall von https://www.abt-bestattungen.de/ zu Gast, um mit mir über ihre Arbeit zu sprechen. Ich bin der festen Überzeugung, dass die Auseinandersetzung mit dem Ende des Lebens, unserer Vergänglichkeit, zu mehr Leichtigkeit und somit zu mehr Zufriedenheit führt. Deshalb. Schau dir den Talk an. Es lohnt sich.

Ich wünsche Dir ein tolles Wochenende. Mach was draus. ❤️

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.